website website
Auf dieser Website gelten Navigationseinschränkungen. Es wird empfohlen, einen Browser wie Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu verwenden.

24-48H-VERSAND , auch mit Personalisierung

Kostenlose Lieferung an einen Relaispunkt ab 70 € in alle EU-Länder

📦 Livraison en point relais & 👜 tote bag OFFERTS dès 150€ d'achat en France

Kümmern Sie sich als Eltern um Ihr emotionales Wohlbefinden

Elternschaft ist eine schöne Erfahrung, bringt jedoch oft einzigartige emotionale Herausforderungen mit sich. Als Eltern ist es wichtig, für Ihr emotionales Wohlbefinden und für das Wohl Ihrer Familie zu sorgen. Wir erforschen die Bedeutung der psychischen Gesundheit in der Schwangerschaft und geben praktische Tipps für die Selbstfürsorge.

Erkenne deine Emotionen

Elternschaft kann mit komplexen Emotionen erfüllt sein, von Freude und Liebe bis hin zu Angst und Stress. Der erste Schritt zur Sorge um Ihre geistige Gesundheit besteht darin, Ihre Gefühle zu erkennen und zu akzeptieren . Es ist normal, ein breites Spektrum an Emotionen zu empfinden, und das macht Sie nicht zu einem weniger kompetenten Elternteil. Beim Elternsein geht es auch darum, vom Weinen zum Lachen überzugehen. 😅

Bitten Sie um Hilfe

Die Anfänge eines jungen Elternteils sind manchmal kompliziert, es ist wichtig , die Last nicht alleine zu tragen . Zögern Sie nicht , bei Bedarf Hilfe von Familie, Freunden oder einem Psychologen in Anspruch zu nehmen . Oft hinterfragt das erste Kind alles, was wir von unseren Eltern oder unseren Mitmenschen gelernt haben, und wir wissen nicht mehr so ​​recht, wohin wir uns wenden sollen. Das Teilen Ihrer Sorgen und Gefühle kann Ihnen die Last von den Schultern nehmen.

anpassbarer Musikstar – Genesis

Nehmen Sie sich Zeit für sich

Es ist leicht, sich selbst als Eltern zu vergessen, aber es ist entscheidend für Ihr Wohlbefinden, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Integrieren Sie eine Selbstpflegeroutine in Ihren Alltag. Dazu kann Meditation, Yoga, Bewegung oder jede andere Aktivität gehören, die Ihnen ein gutes Gefühl gibt. Gönnen Sie sich einige Momente der Entspannung , sei es, um eines Ihrer Lieblingsbücher zu lesen, ein entspannendes Bad zu nehmen oder einfach an die frische Luft zu gehen.
Wenn Sie neue Energie tanken, können Sie Ihren neuen Alltag besser meistern. Ach ja, vor allem ganz wichtig: Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die nötig ist. Es ist Zeit für ein gutes, wohlverdientes Nickerchen.

Buch - Wohlbefinden

Austausch mit anderen Eltern

Die Kommunikation mit anderen Eltern kann wertvoll sein. Treten Sie Elternselbsthilfegruppen oder sozialen Netzwerken bei, in denen Sie Ihre Erfahrungen und Gefühle teilen können. Sie werden feststellen, dass Sie mit Ihren Herausforderungen nicht allein sind und von anderen lernen können.

Vergessen Sie Ihren Partner nicht

Wenn Sie einen Partner haben, denken Sie daran , eine offene Kommunikation mit ihm/ihr zu pflegen. Teilen Sie Ihre Gefühle mit und stellen Sie sicher, dass Sie sich außerhalb der Elternschaft Zeit füreinander nehmen . Eine starke Beziehung trägt auch zu Ihrem Wohlbefinden und dem Ihrer Beziehung bei. Kleine Restaurants oder ein guter Filmabend eignen sich perfekt zum Beisammensein.

Habt Mut, Mamas! Wir waren auch dort, deshalb reden wir so gut darüber!😅

Wickeltasche für Eltern aus rotem Samt

Korb
Weitere Produkte zum Kauf verfügbar

Dein Korb ist leer.